Roadtripper drehen den Swag auf

Der grosse Tag ist da, die HipHop-Legende schlechthin kommt in die Schweiz. MoneyBoy aka. Flirt. Bei diesem Auftritt der Superlative dürfen natürlich auch die Roadtripper, alles Ehemalige oder Aktive aus dem HipHop Business, nicht fehlen.

Es versteht sich von selbst, dass die Roadtripper in Sachen Styling dem 1.98m-HipHop-Schwergewicht in Nichts nachstanden. Perfekt gekleidet machten sich die Anwesenden Roadtripper (Flückiger Christian aka. Fly C aka Fly Away C und Engeli Michael aka. Kissing M aka Missing M konnten aufgrund Rivalitäten mit Crewmitgliedern des Künstlers nicht am Event teilnehmen) wie es sich gehört im perfekt herausgeputzten Benz auf den Weg nach St.Gallen.

in da hood.
in da hood.

Dort angekommen machten sich beim Eintritt in den Club bereits erste Probleme breit. Angesichts des angsteinflössenden Erscheinungsbildes der Crew wurde der Türsteher leicht nervös und erkundigte sich sogleich nach mitgeführtem Rauschgift. Worauf Big D, aufgewachsen in den Weinfelder Bronx, mit einem "Wiso? Bruchsch?" antwortete, was die Laune der breitschultrigen Türsteher nicht gerade positiv beeinflusste.

Als die ersten Hürden überwunden waren und der Club von Fat F, Big D, Master M, lil'J und J Tight betreten wurde wich die ganze Crowd einen Schritt zurück. Nicht zuletzt da die Brothers für ihr skrupelloses Benehmen bekannt sind.

Nach diversen Fotos mit unbekannten, vor allem weiblichen Partygästen stand der Auftritt von eurem Boy Mr. MoneyBoy aka. Flirt  aka. Money Bagz aka. Pineapple, The Fruit Dude auf dem Programm. Mit einer Stunde Verspätung begann er mit dem Swag um sich zu spritzen.

Mit einer Live-Performance vom Allerfeinsten zog der angesagteste Hip-Hopper Europas die rund 30 Zuschauer von Anfang an in seinen Bann. Als er dann zu seinem grössten Hit "Dreh den Swag auf" ansetzte, gab es kein Halten mehr.

 

Mit den Worten: "Ich möchte jetzt hier niemanden dissen, ich akzeptiere alle so wie sie sind, so wie auch mich alle akzeptieren müssen wie ich bin; aber wahre HipHop-Heads tragen T-Shirts in Xtra-Large und Fitted-Hats sowie die Bro's da hinten.", wobei er mit einer lässigen Armbewegung auf die stilsicher mitten auf der Tanzfläche platzierten Roadtripper verwies.  

Nach seinem Auftritt chillte er noch ein bisschen im VIP-Bereich und schlürfte seinen Grey Goose mit Cranberry. Natürlich statteten die Roadtripper dem Mann der Stunde einen Besuch ab um ein paar Worte zu wechseln und some Rhymes zu droppen.

Nachdem man mit einem Glas Grey Goose ("Ich schaue zu meine Bro's!", Zitat Moneyboy aka. Flirt) angestossen hatte und er Big D noch ein paar Lebensweisheiten mitgegeben hatte, machten sich die Roadtripper glücklich aber müde auf den Nachhauseweg...

 

Special Thanks to:

- Big D's UrbanClothesandmore

- Daniel "The Legend" Geiser aka. Big Daddy Tight

v.l.n.r.: Fat F, Master M, MoneyBoy aka. Flirt, Haftbefehl, lil'J, J Tight, Big D
v.l.n.r.: Fat F, Master M, MoneyBoy aka. Flirt, Haftbefehl, lil'J, J Tight, Big D

Kommentar schreiben

Kommentare: 0