Roadtrip III

Mit viel Eifer und Vorfreude zählen die Roadtripper seit geraumer Zeit die verbleibenden Tage bis zum ersehnten Startschuss des Abenteuers Roadtrip Europe III. Der Countdown ist mit dem heutigen Tag bei der magischen Zahl von 100 Tagen angelangt. Nicht nur für die Roadtripper bietet dies Anlass, sich auf die kommende Zeit zu freuen!

Während die letzten Tage dahin brösmeln werden, lassen es sich die sieben Unterhaltungsgaranten nicht nehmen, ihrem treuen Anhang die nicht vermuteten Unterschiede eines Roadtrips zum zivilisierten Alltag vor Auge zu führen und so die Wartezeit auf den Beginn dieser unvergesslichen Reise ein wenig auszuschmücken..

Es ist nun ziemlich genau ein halbes Jahr vergangen, seit die Roadtripper auf eine weitere unvergessliche Reise quer durch Europa aufbrachen. Dieses Mal verschlug es die Weltenbummler in den schönen Norden, von wo sie unbeschreibliche Momente und schönste Eindrücke mit nach Hause brachten. Ihr Weg führte sie durch Länder, welche auf klassischen Europareiseplänen vielleicht keinen Platz gefunden hätten. Doch den sieben Reisefreunden ist kein Land zu klein, keine Stadt zu langweilig und kein Weg zu weit, als dass sie es sich nicht zu ihrem Ziel gemacht hätten, ebenjene Orte zu besuchen.
Länder wie Litauen und Estland entpuppten sich als kleine Geheimtipps fürs Auge, Lettland brannte sich als sehr offenes und energiegeladenes Partyvolk in die Erinnerungen ein und skandinavische Länder wie Finnland und Schweden geizen weder mit Idylle noch mit atemberaubenden Schönheiten.
Natürlich fehlte auch auf dieser Reise der Roadtripper eines nicht in ihrem Gepäck – die Video-Kamera.

Es ist darum kaum erwähnenswert, dass die Jungs um Fruitjuicer Films seit geraumer Zeit intensiv daran arbeiten, Erlebtes, Gesagtes, Gesehenes oder Gemachtes auf die Leinwand zu bringen.
Was alles passieren kann, wenn eine Kamera Bestandteil eines Roadtrips ist, zeigt der daraus entstandene Film auf eine Art und Weise, wie sie Worten oder Bildern vorenthalten bleibt. Man fühlt sich inmitten der sieben Freidenker und erlebt mit ihnen eine Reise, mitsamt aller Impressionen und Emotionen.

 

 

Natürlich soll die ganze Arbeit, die sich hinter diesem Meisterwerk verbirgt, auch den Weg zu all jenen finden, die zur Familie der Roadtripper gehören, ihnen sehr nahe stehen, gute Freunde der sieben Abenteurer sind, oder einfach nur einen sehr unterhaltsamen Reisefilm mit wunderbaren Bildern geniessen wollen.

Darum werden die Roadtripper am 25. April 2014 um 19:30 Uhr im Casino Frauenfeld zur weltweit einmaligen Vorführung des Kassenschlagers ROADTRIP EUROPE III laden.

In grossem Rahmen wird dir dieser Ferienfilm der andern Art schmackhaft gemacht, wobei es an dieser Abendpremiere neben dem Film auch noch Weiteres für das Auge zu sehen gibt. Bevor sich aber die Tore für das Hauptspektakel öffnen werden, kann bei einem Aperitif präventiv gegen allfällige Lachmuskelkrämpfe in der Magengegend vorgebeugt werden.

Zudem hast Du die einmalige Chance die sieben Roadtripper zu gewinnen! Nebst diesem spektakulären Hauptpreis gibt es auch noch ein Jahres-Abo im LiveFit, Coiffeur-Gutscheine von Gähwiler Coiffeur und viele weitere attraktive Preise zu gewinnen!

Willst du nun auch wissen, was passieren kann, wenn eine Kamera einen Roadtrip festhält?

Die Roadtripper laden jeden sehr herzlich ein, diesen einzigartigen Film mit uns zu erleben!

 

11.09.2013 - 13:16

 

Bereits als der Frühling 2013 noch mit einigen Anlaufschwierigkeiten kämpfte, war im Organisationskomitee der Roadtripper jede Menge los. Eine weitere Reise wurde minuziös vorbereitet. Es sollte der bis anhin längste und kilometerintensivste Roadtrip in der dreijährigen Geschichte der Unterhaltungsbrüder werden. Und so wurde neben der herrschenden Vorfreude auch das Ideenreichtum jedes einzelnen der sieben Roadtripper ausgereizt, um einen äusserst spektakulären Trip zu garantieren. Als die Vorbereitungen am 3. August mit dem Einladen und Modifizieren des speziell aus dem Nachbarland Deutschland eingeflogenen Campervans zu Ende gingen, munkelten Freunde und Familie immer noch über die geplante Route des ominösen dritten Europaroadtrips. Währenddessen versuchten sich die weiblichen Begleiter einiger Tripper mit letzter inniger Nähe auf die dreiwöchige Abwesenheit ihrer Romeos vorzubereiten. Als man sich dann gegen Abend sicher fühlte, die Unmengen an notwendigem Material, im mit Stauraum karg ausgestatteten Wohnmobil, verstaut zu haben, ging die Reise, unter dem grossen Jubel der zahlreich erschienenen Fans los.

DJ Elektro-E. mit MC J.G.
DJ Elektro-E. mit MC J.G.
Grillmeister F.S. - Stets des Fleisches Herr
Grillmeister F.S. - Stets des Fleisches Herr

Und dann folgten sie, die drei Wochen voller Spass und Abenteuer, welche laut Stimmen von Teilnehmern nicht schöner hätten sein können. Und was dabei einmal mehr nicht fehlte, war das ausgewogene Filmequipment der Roadtripper-Videopartner Fruitjuicer Films. Und so entstanden während drei Wochen über 800 Videodateien in einer Gesamtgrösse von ca. 160 Gigabite.

Während sich die langen, warmen Sommertage nun langsam verabschieden werden, beginnen auch die Roadtripper mit ihrem Herbstprogramm. So gesellt sich F.S. zu der Roadtripper internen Gruppe „Studieren und multiplizieren“, welche dank dem Neumitglied auf einen beträchtlichen Anteil von sechs Mitgliedern steigt. Da aus diversifikations Gründen jedoch nicht alle Roadtripper gleichzeitig diverse Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland besuchen können, hat sich M.D. freiwillig gemeldet, der Arbeitswelt treu zu bleiben.

Nach dem die letzte Europa Produktion von Roadtripper aus verschiedenen vertraglichen Gründen auf 8 Minuten begrenzt war, konnte für dieses Jahr, dank dem Verhandlungsgeschick des administrativen Vorstandes von roadtripper.ch, eine vollumfängliche Produktion von Roadtrip Europe Part III vereinbart werden.

Und so können wir uns schon jetzt auf die im Winter 2013/14 erscheinende Ferien-Abenteuer-Action-Komödie rund um die sieben Roadtripper freuen. Dabei wird es sich um die erste Produktion handeln, die unter dem gemeinsamen Label „INGIIT Artwork“ produziert wird.

Die Roadtripper können nicht anders, als mit einem nicht ganz ernstgemeinten „potzholzöpfelundzipfelchappe“ allen Freunden und Freundesfreunden und deren Freundinnen einen schönen und erholsamen Herbst zu wünschen. Ausruhen vor einem action-geladenen Winter 2014!

J.R. und M.E. bei einem schwedischen Bobbycarrennen
J.R. und M.E. bei einem schwedischen Bobbycarrennen

15.04.2013 - 20:14

 

Vergangenes Wochenende stieg das Thermometer nach gefühlten 3,7 Eiszeiten erstmals wieder in den zweistelligen Bereich, der bereits als vermisst vermutete Frühling 2013 hielt endlich Einzug. Diese Gelegenheit packten auch die Roadtripper am Schopfe; im wunderschönen Mostindien fernab von jeglicher Zivilisation wurden erste Szenen für das Reiseprojekt "Roadtrip Europe III - roadtrippin' like no one did before" gedreht. Der Spatenstich in die schönste Zeit des Jahres ist somit vollbracht. Bald schon wird sich der gepflegte Internetnutzer wieder vermehrt an den sommerlichen Eskapaden der  Roadtripper ergötzen können - let's go..! 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0